Startseite » Privates » ToDo » ToDo: Infrarot-Heizung ?

ToDo: Infrarot-Heizung ?

Inhalt

Derzeit haben wir unter unserer Pergola 2 x 3 elektrische Wärmestrahler mit je 1.300 W = 7.800 W = 2 Euro / Stunde bei 0,25 Euro / kWh = 20 Euro / Jahr bei 10 h Betrieb … wobei angemerkt werden muss, dass nur ein geringer Teil der erzeugten Wärme unten ankommt, der Rest verbleibt im Strahler => lange hält man es es auch mit Strahler nicht aus.

Dies ist nicht mehr ‚Stand der Technik‘ – heutzutage gibt es Infrarot-Strahler! Was das ist erklärt infrarotheizung.rtrk.de:

Ein oder zwei kleine Sonnen hängen in Form von Bildern an den Wänden und geben Ihnen das angenehme Gefühl des Sonnenscheins, nur viel geringer. Jedenfalls stark genug, dass sich eine Wohlfühlwärme einstellt. Die Luft zum Atmen ist dabei frisch und angenehm kühl.

Infrarot-Flachheizelemente verteilen Wärmewellen, Elektroenergie wird mittels Carbongewebe oder Graphitbeschichtung, zu fast 100% in Wärmestrahlung umgewandelt. Die Luft wird dabei nicht erwärmt, sondern nur feste Körper. Für den Anschluß brauchen Sie eine ganz normale Steckdose, da der Strombedarf nur gering ist, weniger als ein Toaster braucht.

Dass Heizen mit Strom teuer ist, trifft auf diese neue Technologie nicht zu, im Gegenteil sie sparen zumeist Heizkosten und wohnen gesünder. Schimmelbildung ist ausgeschlossen, weil Außenwände durch die Wärmestrahlung erwärmt werden und durch die geringe Luftbewegung im Raum keine Feuchtigkeit mehr zu vorhandenen Kältebrücken an die Außenwänden transportiert wird. Die heilende Wirkung der Infrarotstrahlung im richtigen Mass, kennen wir von der Sonne.

Infrarot-Flachheizelemente erwärmen sich auf 80 – 100°, eine Verbrennung, auch für Kleinkinder, ist ausgeschlossen.

Wäre dies nicht auch was für das Vereinsheim innen – die Heizung per Heißluft kann wohl auch nicht mehr als ‚Stand der Technik‘ bezeichnet werden, richtig ?

Prio (0=keine, 3=sofort)

1

Verantwortlich

???

Trans in ToDo: Infrarot-Heizung ?

Aktionen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

nach
oben